Mittwoch, 9. September 2009

Kapuzenjacke für Hanna

Aus dem restlichen Bognerstoff (von meiner Fleecejacke) habe ich Hanna noch eine Jacke genäht. Mit fast neun Jahren, darf es nicht mehr so bunt sein.

Innen Bognerstoff, Kapuze mit Campa gefüttert und mit der tollen Matrioschka Pimpinellskova Datei bestickt.

Schnitt: Ottobre 3 /2001
Größe 134/140 und etwas an Ärmel und Saum verlängert

Hoffentlich langweile ich Euch nicht mit meinen ganzen Herbstjacken.
Demnächst stehen Hosen auf der Liste- versprochen!
LG von Heike

Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Jacke ! Diesen Bognerstoff habe ich auch schon mal verarbeitet ;o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. ....Heike mich langweilst du nicht, vielleicht schaffen es deine tollen Jacken mich endlich zu überreden einem Reissverschlussprojekt entgegenzusehen.

    viele liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Es verschlägt mir immer wieder die Sprache , wie kann man bloß so toll nähen ????!Wieder einmal ein superschönes Traumstück !Herzliche Grüße, petra

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die ist ja toll!

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  5. Deine Jacken sind allesamt klasse und nun wahrlich nicht langweilend.

    lg uta

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Deine Jacken toll, davon könntest Du noch mehr nähen!!!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heike,

    boah...die ist ja ein Traum! Wirklich wunderschöne Stoffe hast du kombiniert...genial! :-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja die gefällt mir auch seeehr gut!!
    Liebe Grüße von Uta!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle jacke....der Stoff sieht super kuschelig aus...
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. wie willst du jemanden mit so einer tollen Jacke langweilen!?
    Also Anna würde sie mit handkuss nehmen!!!

    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. deine Jacken sehen total schick aus
    ich hätte nicht gedacht, dass man "grau" für ein Kind so toll vernähen kann
    die Taschenlösung ist ja auch super
    schade, dass ich diese ältere Ottobre nicht mein Eigen nenne

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Oh Heike, Du schürst nur mein schlechtes Gewissen bei diesen tollen Jacken. Ich muß meinen beiden Mädels nämlich auch dringend einige neue nähen.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Heike,
    Danke für die "10" ;O)
    Also ich muss gestehen den Apfel habe ich nicht gehäkelt sondern von Emine (Dawandashop: rosentraum). Da gibt es tollen Tüddelkram. Das Reh ist ein von mir bearbeitetes Foto welches ich dann auf Stoff gebügelt habe, Quasi ein Bügelbild. Als Meterware wäre der auch cool...hihi...übrigends die Kapuzenjacke für Hanna find ich total klasse gefällt mir sehr. Bin auch gerade dabei ne kl. Pellworm zu nähen mal sehen wann ich fertig bin...
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Heike,

    ich bins noch mal :-)
    Habe gerade dein Post gelesen...mit deiner Maschine kenne ich mich leider gar nicht aus...ich habe eine Janome... Wieviel Speicherplatz hast du denn auf der Karte? Kannst du Datei in normaler Größe drauf laden, wenn sie leer ist? bzw. du andere Dateien löscht?

    Liebe Grüße
    Katinka

    PS: Du kannst mich auch einfach anmailen (tinkimaus@web.de), ist vielleicht einfacher, als über die Blogkommentare...

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Heike,

    die Jacke sieht wirklich super aus.

    Was macht eigentlich dein Glas?

    Grúß
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Deine Kinder können sich glücklich schätzen so eine kreative Mutter zu haben!

    AntwortenLöschen
  17. Die Jacke ist einfach der Hammer... und der Schnitt... toll... nur leider nicht mehr zu bekommen... habe mich schon auf die Suche gemacht. Liebe Grüße. Wiebke

    AntwortenLöschen