Sonntag, 9. Januar 2011

Stifterolle und nähen für einen guten Zweck

Mutter-Tochter-Projekt

Endlich haben wir es auch mal geschafft, eine Stifterolle nach Kerstins Anleitung zu nähen.

Die Anleitung ist wirklich zu empfehlen!

Meine Tochter (10 Jahre) hat sich die Stoffe und den Knopf selbst ausgesucht.
Das Vlies zugeschnitten, gesteckt, Schrägband mit Zickzack angenäht und den Rest mir überlassen ;-). Vor den geraden Nähten der Fächer hat sie sich gescheut. Auch mir viel es schwer so gerade zu nähen.



Ihre zwei jüngeren Schwestern haben sich natürlich auch sofort eine Stifterolle "bestellt".
Die Stoffe haben sie sich schon ausgesucht, für den Rest bin wohl ich zuständig ;-)


Von innen.
Einmal im Monate treffen wir uns für einen Nachmittag zum Quiltkurs.
Letztes Mal bekamen wir eine "Hausaufgabe" auf. Bis zum nächsten Quilten zwei Herzen zu nähen. Bei mir sind es (bis jetzt) neun geworden. Es hat viel Spaß gemacht, da sie sehr schnell und anspruchslos zu nähen sind. Damit die Form schöner rauskommt, habe ich die Nahtzugabe mit der Zackenschere eingekürzt.


Von außen, noch ungefüllt.
Jetzt fragt Ihr Euch bestimmt- wo bleibt der gute Zweck?
Die Herzkissen kommen "frischen" Brustkrebs operierten Frauen zu Gute. Zur Lagerung des Armes, damit die Schmerzen erträglicher sind.

Eine gute neue Woche wünscht Euch Heike und Hanna

Kommentare:

  1. Liebe Heike,
    die Stifterolle ist doch toll geworden und so ein Mutter-Tochter-Nähen ist doch etwas Feines:).
    Diese Herzen Idee finde ich super! Wo gehen die Herzen denn hin. Gibt es da eine besondere Adresse?
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. liebe Heike,
    schön sind sie geworden deine Herzen.....da erinnerst du mich grad an was... bin in den Ferien noch nicht dazu gekommen...aber fange gleich morgen damit an....mal sehen ob ich auch so viel hinkrieg..
    liebe Grüße katielou

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heike,
    die Stifterolle ist superklasse geworden, ich habe sowieso eine Schwäche für Stifterollen ;o)!Und ganz klar, dass die anderen auch so ein Prachtstück haben möchten ;o)!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Noch ein "H" hinter Hanna, dann hätte meine Tochter sich die Rolle geschnappt ;-) Habt ihr sehr gut hinbekommen! Diese Herzen habe ich auch schon genäht, finde die Idee super. Einfach zu machen aber eine große Freude kann man damit bereiten!
    Wenn du auf meinen Blog schaust, kannst du dir einen Award mitnehmen!
    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike, da hat sich deine Tochter aber eine schöne Stifterolle genäht, die von meiner schlummert hier auch noch, möchte gerne das sie es alleine schafft.
    Mal schauen wann der nächste Energieschub kommt.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,

    die Stifterolle sieht richtig klasse aus...und lieben Dank für den link zur Anleitung, dann wird es bei mir vielleicht auchmal noch was! :-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen