Samstag, 28. März 2009

Mein erster Stoffmarkt

Heute waren wir in Ludwigsburg auf dem Stoffmarkt. Hier ist meine Ausbeute:



Juchuh! Mein erster Amy Butler-Stoff und Tilda (16 Euro pro m !)



Rüschen in allen Variationen.
Farbenmixbänder ( wovon ich etwas enttäuscht bin. Die Bänder sind zum Teil mit Klebeband angestückelt- habe ich leider erst zu Hause festgestell).
Overlookgarn



Leinenstoff für mich. Hosenstoff für die Kinder.




Baumwollstoffe



Baumwollstoffe



Eindrücke vom Stoffmarkt. Es war leider sehr windig, aber als wir da waren hat es zum Glück nicht geregnet.

Eigentlich wollte ich ja Jersey kaufen, aber irgendwie habe ich keine Kombistoffe gefunden. Bei den guten Jerseys hatte ich das Gefühl, daß sie nicht billiger sind als im Internt.

Vielen Dank an meinen lieben Mann der mir geduldig zur Seite stand. Meine Tüten schleppte, damit ich beide Hände frei hatte um alle Stoffe zu"streichen".

Fazit: 500 km Autofahrt = 5 1/2 Stunden sitzen für 3 Stunden Stoffmarkt.

Bin Zufrieden mit meiner Ausbeute, jedoch Hundemüde.

Somit wünsche ich jetzt allen eine gute Nacht!

Kommentare:

  1. Schöne Ausbeute! Bei uns ist im Mai Markt. (Hoffe bis dahin ist es ein wenig wärmer!)
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen. Schöne Stöffchen hast du mitgebracht. Ich hoffe das du trotz des schlechten Wetters dein "ersten" Stoffmarkt genossen hast.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen